Friday run&fun meets Vollmondlauf: „Rett s’Prinzässli – oder de Prinz“

Unten findest du die Eventausschreibung. Hier ein paar Impressionen des Friday run&fun meets Vollmondlauf „Rett s’Prinzässli – oder de Prinz“ im September 2016.

In der Septemberausgabe vom Friday run&fun meets Vollmondlauf am 16. September 2016 brauch wir Helden 😉 Die rund 12km lange Strecke ist mit Abwechslung gespickt und findet gleich in zwei Kantonen und drei Gemeinden statt. Wir werden auf Naturstrassen, Asphalt und Waldwegen unterwegs sein.

Los geht es um 18:15 Uhr beim Bahnhof Richterswil. Entlang des Zürichsees führt uns der flache Weg nach Wollerau und wir geniessen den Blick auf den See und die Alpen. Auf dem Weg zurück nach Richterswil werden wir den Blick nach Zürich und über den See geniessen. Bis kurz nach dem Dorfkern von Richterswil bleibt es flach, bevor nun einige Höhenmeter auf uns warten (keine Angst, wir bleiben alle heldenhaft zusammen und meistern den Anstieg gemeinsam). Dafür führt uns der Weg nun durch die Landwirtschaftszone und der Blick auf den See wird immer besser. Zur Abwechslung wechseln wir nun auf Waldstrassen und wagen uns in den Wald. Hier werden wir auf dem Weg zur Burgruine einige Aufgaben lösen, damit wir dort das Prinzässli (oder den Prinzen), retten können. Um die Burgruine auf uns wirken lassen zu können, werden wir dort auch eine kurze Pause machen.

Je nach Wetter (und Teilnehmer) werden wir nun sogar einen kleinen Trailrun einschalten bevor wir auf Asphalt in Wädenswil wieder runter zum See laufen. Die Strecke dem See entlang beziehungsweise über den See werden wir in der Dämmerung absolvieren und dabei auch den Vollmondaufgang geniessen. Gegen 20:15 Uhr werden wir zurück in Richterswil sein.

Bei passendem Wetter werden wir anschliessend wieder gemeinsam Grillieren, für spontane Einkäufe steht eine Einkaufsmöglichkeit am Bahnhof Richterswil zu Verfügung. Sollte das Wetter nicht mitspielen, werden wir gemeinsam in einem Restaurant die Kohlehydratspeicher wieder auffüllen. Ein Update wird folgen 😉

Keine Garderobe, keine Startgebühr, keine Zeitmessung aber hoffentlich ein klarer Himmel und wunderschöner Vollmond.

Jeder nimmt auf eigenes Risiko teil und du solltest 10km in rund einer Stunde laufen können.

Anmeldung gerne auf dem Facebook Event, oder über das Kontaktformular.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .